Kabarety, Stand-Up

Kabarety i Stand-up


Cabaret Rotstift - skecze, występy, wywiady

sortuj według:
Cabaret Rotstift

Gegründet wurde das Cabaret Rotstift 1954 von einigen Lehrern aus Schlieren. Mit einem Auftritt sollte Geld gesammelt werden, um Kinder aus minderbemittelten Familien die Teilnahme an einem Skilager zu ermöglichen. Die Gründungsmitglieder waren Hedi Baumann, Isolde Füllemann, Werner von Aesch, Max Bürgi, Röbi Lips, Walter Witzig, Hans Scheuermeier und Heini Pfister. Von 1957 bis 1965 war Fredy Lienhard als Texter, Komponist, Pianist und als Darsteller dabei. Max Bürgi und Röbi Lips verliessen das Cabaret in den 1970er Jahren, dafür stiess 1977 Heinz Lüthi dazu. Jürg Randegger war seit 1965 dabei.1956 entstand das zweite Programm, das auch im Radio und im Fernsehen gesendet wurde. 1985 wurde das Cabaret Rotstift mit dem Prix Walo ausgezeichnet.


Skecz, kabaret - Cabaret Rotstift - Die Zähtuusigscht (Wäge dem gaht doch d'Wält nöd under!)

Schweizer Cabaret vom Feinsten mit Jürg Randegger, Werner von Aesch und Heinz Lüthi.

Stat4u